header10.png

Bereits in den vorangegangenen Artikeln zum Thema Belichtung wurde immer wieder auf die Belichtungskorrektur als Möglichkeit zur Veränderung der Belichtung hingewiesen. Hierbei nutzt der Fotograf die entsprechenden Bedienelementen der Kamera, um eine Helligkeitskorrektur nach Minus (- Bild wird dunkler) oder nach Plus (+ Bild wird heller) zu erreichen.

Dabei ist die Bedienung sehr stark vom Kameramodell abhängig (beachten Sie hierfür die Bedienungsanleitung der Kamera). Häufig ist eines der benötigten Bedienelemente mit (+/-) gekennzeichnet. Wichtig ist, dass Sie die Belichtungskorrektur nach erfolgter Aufnahme wieder auf null (0) setzen, denn sonst könnte es bei den folgenden Bildern zu Fehlbelichtungen kommen.

Problemlösung

  • Belichtungskorrektur / Belichtungsreihenautomatik
  • Spot- bzw. Selektivmessung

Das folgende Bild wurde mit einer Belichtungskorrektur von -2 aufgenommen

Grashalme
Korsika 2006

Techn. Grundlagen

Login

Zum Seitenanfang