header10.png

Zum Abschluss der Foto-Tipps noch eine kleine Inspirationsliste. Sie enthält weitere Tipps für bessere Bilder. Die Liste ist noch in Bearbeitung und wird immer wieder aktualisiert. Sie können die Tipps ausdrucken und als kleine Inspirationsliste beim Fotografieren verwenden.

  • Machen Sie nicht nur eine Aufnahme vom jeweiligen Motiv!!!
    • Wechseln Sie...
      • Perspektive
        • Gehen Sie in die Hocke, legen Sie die Kamera auf den Boden, steigen Sie irgendwo rauf – (Vogelperspektive, Froschperspektive)
      • Ausschnitt
      • Brennweite (Weitwinkel, Tele, Normal)
      • Schärfentiefe
      • Belichtungszeit
      • Mit Blitz und ohne
      • Achten Sie auch auf Detailaufnahmen (z. B. nur die Hände des Porträtierten)
  • Provozieren Sie bei Porträtaufnahmen emotionale Reaktionen!!!
    • Bringen Sie die Porträtierten zum Lachen, überraschen Sie sie
    • Machen Sie auch bei Porträts mehrere Aufnahmen – eine leichte Veränderung der Mimik kann darüber entscheiden, ob die Aufnahme gelungen ist oder nicht
  • Achten Sie auf Veränderungen und Ungewöhnliches!!!
    • Interessante Motive ergeben sich vor und während größerer politischer Veränderungen (Mauerfall)
    • Architektonische oder landschaftliche Veränderungen beachten (z. B. Bau oder Abriss von charakteristischen Gebäuden)
    • Nutzen Sie ungewöhnliche Orte, ungewöhnliche Zeiten, schlechtes oder ungewöhnliches Wetter
  • Wenn möglich versuchen das Hauptmotiv nicht vollständig beleuchten!!!
    • Nutzen Sie den Lichteinfall durch Öffnungen (Fenster, Türen…)
    • Spielen Sie mit Licht und Schatten
  • Wechseln Sie die Formate!!!
    • Spielen Sie mit den Formaten
    • Wenn Sie bereits eine Aufnahme im Hochformat haben, dann machen Sie doch noch ein Foto im Querformat
    • Verwenden Sie bei Aufnahmen, die sie gewöhnlich im Querformat aufnehmen, z. B. Meer und weite Landschaften, auch einmal das Hochformat und umgekehrt

Techn. Grundlagen

Login

Zum Seitenanfang